Schulung Calculation Views in SAP HANA

In der Schulung Calculation Views in SAP HANA lernen Sie die umfangreichen Möglichkeiten zur Virtualisierung des Berichtswesens. Im Gegensatz zum klassischen Data Warehouse Ansatz findet hierbei die Datenverarbeitung zum Berichtszeitpunkt statt. Die virtuellen Datenmodelle erlauben eine wesentlich flexibleres Bereichtswesen, in dem Anforderungen agil umgesetzt werden können.

Beschreibung

Die Datenmodellierung mit Calculation Views in der SAP HANA Datenbank bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Virtualisierung des Berichtswesens. Im Gegensatz zum klassischen Data Warehouse Ansatz findet hierbei die Datenverarbeitung zum Berichtszeitpunkt statt. Die virtuellen Datenmodelle erlauben eine wesentlich flexibleres Bereichtswesen, in dem Anforderungen agil umgesetzt werden können.

Entwickler und BW-Berater
Voraussetzung: Grundlagen von Datenbanken

  • Erfahrungen in der ABAP Programmierung mit OpenSQL
  • Kenntnisse der SAP BW Transformationsroutinen in ABAP
  • SQLScript Erfahrungen sind nicht erforderlich. Der Kurs umfasst die Inhalte der Schulung SQLScript Grundlagen
  • Arten von Calculation Views
    • Cube
    • Dimension
    • Scripted
  • Aggregation Knoten
  • Eingeschränkte Spalten
  • Join Knoten
  • Berechnete Spalte
  • Parameter und Variablen
  • Währungs- und Mengenumrechnung
  • Generierung und Nutzung der externen Views der BW Objekte
  • Analytical Privileges
  • Scripted Views & Tabellenfunktionen
Als Schulungsmaterial wird mein Buch „SQLScript für SAP HANA“ eingesetzt. Deshalb bekommt jeder Teilnehmer bei seiner ersten Schulung bei mir ein persönliches Exemplar geschenkt.

Individuelle Firmenschulungen sind die erste Wahl für Teams ab 4 Teilnehmern. Abgestimmt auf Ihre Aufgabenstellungen, Ihre Systemstände und hoffentlich auch bald wieder in Ihren Räumen. Momentan finden die Firmenschulungen natürlich online statt. Neben dem beschriebenen Standardumfang kann die Schulung natürlich maßgeschneidert für Sie angepasst werden. Zusätzliche Themen können hinzugenommen werden und konkrete Probleme aus Ihrem System können besprochen werden.

Massgeschneiderte Inhalte

Sie können die Prioritäten setzen. Je nach dem, welche Qualifikationen und Erfahrungen in Ihrem Team bereits vorhanden sind. Und auch in Abhängigkeit davon, was für Ihre aktuellen Projekte wichtig ist. Bei Inhouse Schulungen könne Sie die Richtung vorgeben. Oder Sie verlassen sich auf unsere Erfahrungen von anderen Kunden.

Die Programmplanung sollte aber nicht Ad-Hoc während Veranstaltung geschehen. Am besten sprechen wir 2-3 Wochen vorher telefonisch oder per WebEx die Themen ab. Dann kann ich mich gut vorbereiten und Ihnen eine optimale Veranstaltung bieten.

Ihre Räume

(Momentan leider nur sehr eingeschränkt möglich)

Inhouse Schulungen können in der vertrauten Umgebung Ihrer Mitarbeiter stattfinden. Das hat mehrere Vorteile. Zum Einen ersparen Sie Ihren Mitarbeitern die Reise. Damit entfallen natürlich die Reisekosten und der zugehörige organisatorische Aufwand. Zum anderen bietet das aber auch eine hohe Flexibilität für die Teilnehmer. Wenn beispielsweise eine heterogene Gruppe geschult werden soll, so können die Teilnehmer je nach Kenntnissstand und Thema hinzukommen.

Ihre Systeme

HANA System

Jeder Systemstand ist anders. Wenn die Inhouse Schulungen auf Ihren Systemen stattfinden, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie auf genau der richtigen Version von Entwicklungsumgebung, Anwendungsserver und HANA Datenbank lernen. Außerdem erlaubt das auch während der Veranstaltung einen Blick auf Probleme aus Ihrer Praxis.

Offene Schulungen sind ideal für Selbständige oder einzelne Teilnehmer aus Firmen. Sie finden alle zwei Monate statt. Das Programm ist fix, es werden aber in der Schulungswoche weitere Module angeboten, die ergänzend hinzugebucht werden können. Das Wochenprogramm und weiter Details finden Sie auf der Seite Offene Schulungen.

Termine

Geplante Veranstaltungen in der nächsten Zeit:

  • 14. bis 16. Juni 2021 – Schulung Calculation Views für SAP HANA (0/10)
  • Ablaufplan der offenen Schulung

    TagLektion
    Uhrzeit
    Montag

    SQLScript Grundlagen 1
    8:30 - 12:30 Uhr
    DienstagSQLScript Grundlagen 2
    8:30 - 12:30 Uhr
    MittwochSQLScript Grundlagen 3
    8:30 - 12:30 Uhr
    Jeder Kursteilnehmer erhält neben einer papierhaften Teilnahmebescheinigung auch ein elektronisches Badge, dass seine Teilnahme mit einem digitalen Zertifikat bestätigt.

    This post is also available in: English