DML Tabellenvariablen in SQLScript

Mit dem Konzept der DML Tabellenvariablen hat die SAP die bisherigen Konzepte zum ändernden Zugriff auf Tabellenvariablen in SQLScript sinnvoll Ergänzt. Der Indexbasierte Zugriff und die Änderungsoperatoren waren sperrig und erforderten eine Menge imperativem Quellcode, um keine Änderungen in einer Tabelle zu machen. Das ist mit dem letzten SPS besser geworden, da hier Tabellenvariablen eingeführt wurden, die […]

Jetzt Kosten sparen bei der Fortbildung

Für SAP-Beratungshäuser und selbständige SAP-Berater bietet die aktuelle Krise eine gute Gelegenheit, das Know-How auf Vordermann zu bringen. Und das zu wesentlich geringeren Kosten als sonst.  Vor COVID-19 In den letzten Jahren sind dank der SAP HANA Datenbank und den damit verbundenen, neuen Produkten S/4HANA und BW/4HANA viele Projekte bei SAP-Kunden entstanden. Das hat zu […]

SAP Schulungen – für das Homeoffice optimiert

In den letzen Wochen habe ich einige Online Schulungen durchgeführt. Dabei habe ich unterschiedliche Tools und Formate ausprobiert. Denn ich möchte nicht einfach nur die bewährten Inhouse Schulungen 1:1 online halten. Und ich habe natürlich auch immer fleißig Feedback von den Teilnehmern eingesammelt, damit mein Angebot optimieren kann. Zeitlich flexibler Ein großer Vorteil bei Online […]

Die 2. Auflage von “SQLScript für SAP HANA”

Am 25. Mai 2020 erschien die 2., aktualisierte und erweiterte Auflage  der deutschen Ausgabe meines Buches SQLScript für SAP HANA im Rheinwerkverlag. Ich hätte beim Erscheinen der ersten Auflage im September 2018 nie gedacht, dass die Nachfrage so groß sein wird, dass eine 2. Auflage notwendig sein wird. Ebenfalls nicht erwartet hatte ich, dass sich […]

4. HANA Tech Night am 10.2.2020

Im Februar ist es wieder soweit. Am Vorabend der DSAG Technologietage 2020 findet die 4. HANA Tech Night hier in Mannheim statt. Wir konnten für diese Veranstaltung drei Sessions mit sehr interessanten Themen gewinnen: What’s new in SAP Cloud Platform ABAP Environment (aka. Steampunk) 2002 – by Andre Fischer Unleash the Beast – Bringing ABAP and […]

SQLScript Unit Tests, das End-User Test Framework

Mit der Version 2.0 SPS04 der SAP HANA Datenbank wurde das sogenannte “End-User Test Framework in SQLScript” eingeführt. Damit ist es möglich, SQLScript Unit Tests in Form von Benutzerdefinierte Bibliotheken (UDL) zu erstellen. Diese können dann mit dem Aufruf der Prozedur SQLSCRIPT_RUN_TESTS_ON_ORIGINAL_DATA automatisch ausgeführt werden. Was wird getestet? Meistens werden Testfälle verwendet, um für ein […]

ABAP Callstack auswerten – Wer ruft mich an?

“Unter einem Aufrufstapel (englischcall stack, procedure stack) versteht man in der Softwaretechnik und Informatik einen besonders genutzten Stapelspeicher, der zur Laufzeit eines Programms den Zustand der gerade aufgerufenen Unterprogramme enthält. ” (Wikipedia) Manchmal ist es wichtig zu wissen, aus welchem Kontext ein Methodenaufruf kam. Solange man selber den Methodenaufruf macht, kann man diese Information natürlich in entsprechende Parameter packen. Aber wenn es vom System aufgerufene Methoden sind, […]

Parallele Verarbeitung mit MAP_MERGE

Mit der Version 2.0 der SAP-HANA-Datenbank ist noch ein nützlicher Operator in SQLScript für deklarativen Code hinzugekommen: MAP_MERGE. Mit ihm lässt sich das gelegentlich vorkommende Problem lösen, dass für alle N Zeilen einer Tabelle eine Tabellenfunktion ausgeführt werden soll. Die N Ergebnistabellen sollen dann per UNION zusammengefasst werden. Der MAP_MERGE-Operator kann diese Aufgabe parallelisieren. Ohne […]

User Defined Libraries (UDL) in SQLScript

Mit SAP HANA 2.0 SPS03  wurde das Konzept der benutzerdefinierten Bibliotheken (User Defined Libraries – UDL) in SQLScript eingeführt. Es ermöglicht uns als Entwickler, mehrere Funktionen, Prozeduren und Variablen in einem Objekt zu bündeln. Alle Komponenten einer UDL werden in einem Stück Quellcode definiert und es wird auch nur ein Metadaten-Objekt dafür angelegt. Eine Bibliothek […]

Eingebettete (oder anonyme) Funktionen in SQLScript

Im folgenden Beispiel wird die Abfrage mit einer eingebetteten Funktion innerhalb einer Prozedur aufgerufen. Die eingebettete Funktion beginnt mit Zeile 11 und endet in Zeile 37. Sie enthält imperatives Coding, womit die ganze Prozedur imperativ ist. Der Parameter IV_MAX der Prozedur wird in Zeile 11 an den Parameter IV_A der Funktion weitergegeben. Dieser wird dann […]

Wollen Sie mehr Informationen?

Unverbindliche Anfrage